Mittwoch, 26. Oktober 2016

ein Pauli-Geheimling

Oooh je...immer diese Selbstüberschätzung Ja, ich mein jetzt mich. Vor ein paar Tagen kam ich von der Arbeit Heim und hatte noch Nähzeit gebucht. Ich wollte unbedingt noch den Geheimling für den Sohn meiner Cousine fertig nähen. Zugeschnitten war schon alles, sollte also schnell gehen (jetzt fehlt der "Augenrollsmiley")
Sicherlich gibts auch Varianten vom Schnitt, die fix genäht sind, aber ich wollte ja unbedingt Paspeltaschen und die Patchtasche natürlich und oh..ne Knopfleiste wird meinem Cousinchen sicher auch gefallen. Die Erkenntnis des Tages: DAS GEHT ALLES ANDERE ALS SCHNELL Meine Nähmaschine hat zwischendurch auch ein bisschen Diva gespielt, aber wie ihr seht - ich bin fertig geworden. Eigentlich wollte ich den Saum einfassen, aber mir fehlte am Ende die Geduld, deshalb gabs nur n Bündchenabschluß
Der neue Schnitt von Allerleikind ist wirklich toll und so mega umfangreich...kurz hatte ich versucht mir vorzustellen, wie lang Heike von Allerleikind wohl für die Ausarbeitung des Schnitts und der ganzen Anleitungen der verschieden Varianten gebraucht hat...dann wurde mir schwindelig Ich hoffe, das macht sich auch bezahlt, deshalb bekommt ihr auch ein wenig Werbung
Vernäht habe ich den Rest von meiner gut gehüteten Pauli-EP von Stoff & Liebe

 



verlinkt zu made4boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen