Donnerstag, 27. März 2014

relax.me nochmaaaal

Huhu ihr lieben :-)

letzte Woche hab ich hab ich euch ja hier schon das Kleid aus dem probenähen für Leni Pepunkt gezeigt und heute nun der offizielle Rest (inoffiziell gibts da noch ein Lieblingsteil...das folgt noch) :-)

Diesmal hab ich die kurze Pulloverversion genäht. Zum einen, weil ich den Schnitt richtig super finde und zum anderen, weil es einfach sooooooo super schnell geht :-)

Zuerst das gestreifte...dazu hab ich mir noch eine Stoffbrosche genäht..die Anleitung hab ich von hier.




Das zweite war gar nicht geplant, sondern ist ganz spontan entstanden. Deshalb auch die seitlichen Stoffeinsätze. Ursprünglich sollten nur die Bündchen aus dem Hamburger Liebe Stöffchen sein, aber mein schwarzer Sweat hat nicht gereicht...Also kurz überlegt, wie ich das doch noch retten kann und das ist draus geworden. Man...ich bin ja so froh, dass der Stoff nicht gereicht hat :-) Ich liebe den Pulli....


 Ich schick es dann jetzt noch zu RUMS und bin ganz gespannt, was die anderen Mädels gezaubert haben.




Donnerstag, 20. März 2014

relaxed für Leni Pepunkt

Ich durfte für die liebe Yvonne von Leni PePunkt probenähen und hab mich soooo gefreut. 
Das "relax.me" ist ein Kombischnitt. Wahlweise kann man Kleid oder Pulli nähen (oder, wie ich, beides und noch ne T-Shirtversion hinterher ;-). Beide Varianten sind schön weit geschnitten und werden am Saum mit einem Gummiband zusammengerafft. 
Der Schnitt fällt doch recht großzügig aus. Ich hab mich bei der Größentabelle nur nach dem Brustumpfang gerichtet und die Gr. S genäht, wobei ich normalerweise eine M trage.
Hier und hier gibt es ab sofort das ebook. 

Zu Beginn zeige ich euch mal mein Kleid. Dem stand ich zu Beginn echt skeptisch gegenüber und ich wollte eigentlich im Anschluß an die Tragefotos den Pulli draus nähen, aber dann hab ich mich doch verliebt :-) 

Zu RUMS darf es dann jetzt auch noch wandern. Da gibt es heute übrigens noch mehr Inspiration von den anderen Probenähmädels zu sehen und alle sooo schön!!!  (ich hab schon mal geluschert ;-) )



Dienstag, 18. März 2014

neue Feierabendhelden

 Gestern durfte ich für eine Kundin eine Feierabendheldin nähen.Kürzlich gab es nach dem selben Schnitt schon mal Partnerhosen von mir zu sehen..hier
Nun sollte es eine Frühlingsversion für die Kundin werden und wenn man das Schnittmuster in passender Größe schon mal liegen hat, kann man doch auch glatt mal an sich denken ;-) Also hab ich mir den Stoff raus gekramt, der eigentlich schon seit Monaten darauf wartet ein Kleid zu werden und los gehts :-)
Für die Hose hab ich auch endlich die Flachnaht mit der Ovi versucht. Mein Nähmaschinenhändler (das klingt ja auch reichlich gediegen :-D ) hat mir die ganzen Funktionen beim Kauf gezeigt und natürlich hab ich alles vergessen. Ich war froh, dass ich das Ding einfädeln konnte :-D Deshalb hier mal ein ganz guter Link..da wird so alles an Möglichkeiten zu nähen erklärt. Zwar für W6, aber die Funktion mit der Flachnaht ließ sich ganz wunderbar auf meine Bernina übertragen. Hier gehts zum Link..
Ach...genug gesabbelt....hier meine Hose....die ist ja so sau-gemütlich ;-)



und zu creadienstag darf sie jetzt auch noch wandern :-)


Hier ist übrigens noch die Hose für meine Kundin :-)